Personensuche (T1) in Amaliendorf

on

Datum: 5. Mai 2018 
Alarmzeit: 8:49 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene, SMS 
Dauer: 3 Stunden 26 Minuten 
Art: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Amaliendorf 
Einsatzleiter: FF Amaliendorf 
Mannschaftsstärke: 15 
Fahrzeuge: HLF1, MTF 


Einsatzbericht:

Am 05.05.2018 wurden wir um 08:49 zu einer Personensuche in Amaliendorf alarmiert. Unverzüglich rückten 15 Mitglieder unserer Wehr mit HLF1 und MTF zum Einsatzort aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Person seit den frühen Morgenstunden im Waldgebiet von Amaliendorf vermisst wird. Unsere Mitglieder unterstützten die umfangreiche Suche – glücklicherweise konnte die Person nach kurzer Zeit unverletzt gefunden werden.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Langegg, Amaliendorf und Gebharts, die Rettungshunde NÖ, ÖRHB, ÖHU, das Rote Kreuz, die Polizei sowie ein Polizeihubschrauber.

Um 12:05 Uhr konnten unsere Mitglieder wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und um 12:15 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.